Our Mission

We use tech to connect human potential and opportunity with dignity & humility

English

Mission Statement


ReDI School offers education to break down barriers and connect the leaders of tomorrow. We use technology to connect human potential with employment opportunities with dignity and humility. We value reliability, usefulness, care and playfulness.
Our key principles are:
- Diversity
- Impact
- Market relevance
- Problem-based learning methodology
- Practical know-how before theory
- Quality before quantity
- Community spirit
- Co-creation
- Commitment and motivation ReDI is a non-profit social enterprise that offers: - IT- and programming courses - Workshops - Tech talks - Company visits - Conference visits - Hackathon - HR summit - Innovation projects - Career counseling - Employment matchmaking - Demoday Laptops, internet access, classrooms and study rooms are available throughout the course to all participants without cost to the participant. Our participants are mainly refugees and migrants who want to learn digital skills. In addition we work closely with companies and organizations looking to hire IT Talent, to address the shortage of skilled workers in the IT sector in Germany.
ReDI School offers students valuable digital skills as well as contact to a strong network of companies, technology leaders, mentors and alumni to create new opportunities for all people involved.
Our educational goal is to provide students with useful knowledge that is appreciated by industry and academia to support their accelerated integration into the German labor market and into German society.

The program offers modular learning curricula for three levels:
a) Beginner Level: Start: Unconscious Goal: Basic understanding b) Intermediate Level: Start: Basic understanding Goal: Application and analysis c) Advanced Level: Start: Application and analysis Goal: Capable and competent

In addition to technical skills, we also focus on the development of:
- IT core competencies (presentation skills, GitHub portfolio creation, agile project , development etc.)
- Professional soft skills (Curriculum Vitae, Interview Training, Linkedin Profile etc.)
- Professional networking (company visits, TechTalks, conference visits etc.) The application process takes place in three easy steps:
1) INFORMATION SESSION: Interested participants are invited to an information meeting to learn about the specific course content, the school's expectations and selection criteria for each course 2) ONLINE FORM: Interested participants submit an online application with questions relatied to her/his present qulifications and future work ambission. The applicant submits two prioritised courses. The online form takes about 30min in average to fill in. 3) INTERVIEW: Interested participants will be interviewed by a ReDI teacher or ReDI team member for 15 minutes. During the interview we look for evidence of the following: a) Theoretical knowledge in the course-related field b) Practical experience in the course-related field c) Language fluency, as the courses are either taugth in English or German d) Desire for a future career in the digital industry e) Motivation and commitment
The qualified applicants are then invited to attend the courses, according to the capacity of each class. The average class has 10-15 participants. The student age range is usually between 18 and 54 years.
The teachers at ReDI School are mostly volunteers who have work experience in the technology industry. They can both share theoretical knowledge as well as explain how things work in practice. In addition, the teachers can tell stories from their own careers, give advice on their own career paths and open doors to the companies they work for. ReDI School is in compliance with all German legal requirements. We value transparency and are therefore certified by "Initiative Transparente Zivilgesellschaft". We continuously improve our processes through the application of a certified quality management system. Feedback from students, teachers and partners is collected on a regular basis to improve the program.





Deutsch

Leitbild


Die ReDI School of Digital Integration bietet Bildung an, um Barrieren abzubauen und die Führungskräfte von morgen zu verbinden. Wir nutzen Technologie, um menschliches Potenzial mit Beschäftigungsmöglichkeiten mit Würde und Demut zu verbinden. Wir schätzen Zuverlässigkeit, Nützlichkeit, Sorgfalt und Verspieltheit. Unsere Schlüsselprinzipien sind: - Vielfalt - Klare Wirkung - Marktrelevanz - Problembasierter Lernmethodik - Praktisches Wissen über Theorie - Qualität vor Quantität - Gemeinschaftsgefühl - Co-Kreation - Engagement und Motivation ReDI ist ein gemeinnütziges Sozialunternehmen, das IT- und Programmierkurse, Workshops, Tech-Talks, Firmenbesuche, Hackathons, Konferenzbesuche, HR-Summit, Innovationsprojekte, Karriereberatung, Arbeitsvermittlung und einen Demoday anbietet. Laptops, Internet, Klassenräume und Lernräume sind im gesamten Kurs ohne Kosten für unsere Teilnehmer vorhanden. Unsere Kunden sind vor allem Geflüchtete und Zugewanderte, die digitale Kompetenzen erlernen möchten. Zusätzlich bedienen wir durch unsere Qualifizierungsmaßnahmen den Fachkräftemangel der IT-Branche in Deutschland und betrachten somit Unternehmen und Organisationen mit Personalbedarf im IT-Bereich ebenfalls als unsere Kunden. Die ReDI School bietet Kursteilnehmern wertvolle digitale Fähigkeiten und ein starkes Netzwerk von Unternehmen, Technologieführern, Mentoren und Alumni, um neue Möglichkeiten für alle Beteiligten zu schaffen. Unser Bildungsziel besteht darin, den Kursteilnehmern nützliche Kenntnisse zu vermitteln, die von der Industrie und der Wissenschaft geschätzt werden, um ihre beschleunigte Integration in den deutschen Arbeitsmarkt sowie in die deutsche Gesellschaft zu unterstützen. Das Programm bietet modulare Lerncurricula für drei Ebenen: a) Anfänger:
Anfang: Unbewusst
Ziel: Grundlegendes Verständnis b) Mittelstufe:
Anfang: Grundlegendes Verständnis
Ziel: Anwendung und Analyse c) Advanced:
Anfang: Anwendung und Analyse
Ziel: Fähig und kompetent Neben den technischen Fähigkeiten konzentrieren wir uns auch auf die Entwicklung von: - IT Kernkompetenzen (Präsentationsfähigkeiten, GitHub-Portfolio-Erstellung, Agiles Projektmanagement etc.) - Professional Soft Skills (Lebenslauf schreiben, Interviewtraining, Linkedin Profil etc.) - Professionelles Networking (Firmenbesuche, TechTalks, Konferenzbesuche etc.) Der Bewerbungsprozess läuft in drei Schritten ab: 1) INFORMATIONSVERANSTALTUNG: Interessenten werden zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, um sich über den spezifischen Kursinhalt, die Anforderungen und die Auswahlkriterien für jeden Kurs zu informieren. 2) ONLINE-FORMULAR: Interessenten senden eine Online-Bewerbung mit Angaben bezüglich ihrer aktuellen Qualifikationen und zukünftigen Arbeitsabsichten. Die Antragsteller reichen zwei priorisierte Kurse ein. Das Online-Formular dauert durchschnittlich 30 Minuten. 3) INTERVIEW: Interessenten werden von einem ReDI-Lehrer oder ReDI-Teammitglied circa 15 Minuten lang interviewt. Während des Interviews suchen wir nach folgenden Nachweisen: a) Theoretisches Wissen im kursbezogenen Bereich b) Einschlägige praktische Erfahrung im kursbezogenen Bereich c) Sprachkenntnisse, da die Kurse entweder auf Englisch oder Deutsch gehalten werden. d) Wunsch nach einer zukünftigen Karriere in der Digitalwirtschaft e) Motivation Die qualifizierten Interessenten werden dann eingeladen, an den Kursen teilzunehmen, entsprechend der Kapazität jeder Klasse. Die durchschnittliche Klasse hat zehn bis 15 Teilnehmer und die Altersspanne liegt erfahrungsgemäß zwischen 18 und 54 Jahren. Die Lehrer an der ReDI School sind überwiegend Freiwillige, die Berufserfahrung in der Technologiebranche haben. Sie können nicht nur theoretisches Wissen teilen, sondern auch erklären, wie Dinge in der Praxis funktionieren. Darüber hinaus können sie Geschichten aus ihrer eigenen Karriere erzählen, Ratschläge zu ihren eigenen Karrierewegen geben und Türen zu den Unternehmen öffnen, für die sie arbeiten. Wir verpflichten uns zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und zur stetigen Verbesserung des QM-Systems. Wir schätzen Transparenz und sind daher durch die “Initiative Transparente Zivilgesellschaft” zertifiziert. Nach der Durchführung einer Maßnahme wird das Feedback der Kursteilnehmer und Lehrern herangezogen, um mögliche Verbesserungen umzusetzen.





© 2020 By ReDI School   |   IMPRINT & CONTACT   TRANSPARENCY   DATA PRIVACY POLICY

  • Facebook Basic Black
  • Twitter Basic Black
  • Instagram Basic Black
  • image